Dienstag, 15. November 2016

10 Tipps fรผr werdende Eltern


 
Ich dachte mir mal ich schreibe mal ein paar Tipps zusammen fรผr werdende Eltern.

๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•

  • SCHLAFT!!!! Schlaft vor, so viel und lange ihr kรถnnt, denn wenn euer kleines Wunder da ist ist  dies Mangelware. Ihr werdet es vermissen ins Bett zu gehen wann ihr mรถchtet.
  • Geht noch so oft aus wie ihr gerne mรถchtet. Bleibt nicht auf dem Sofa sitzen und sagt "Ach das kรถnnen wir immer noch machen!" Macht wozu ihr Lust habt. Ehe ihr euch verseht ist die Schwangerschaft auch schon vorbei und so schnell werdet ihr wohl nicht euer kleines Baby abgeben, gerade nicht wenn die Mama stillt ;-)
  • Packt schon mal semtliche Deko weg bevor das Baby da ist, denn es geht schneller als man denkt und das Baby ist so flink, dass alles runter fliegt. Besser vorgesorgt, als dann spรคter Scherben oder รคhnliches weg zu machen.
  • Macht die Wohnng nicht erst babysicher, wenn das Baby da ist, sondern schon vorher, denn es kommt sowieso immer was dazu, was einem noch einfรคllt, woran man vorher nicht gedacht hat.
  • Geht zu einem Geburtsvorbereitungskurs liebe werdenden Eltern, es ist Gold wert. Ich wรผrde allerdings dazu raten einen ohne Partner zu machen, denn unter Frauen ist man doch um einiges entspannter und offener, als wenn Mรคnner dabei sind. Meist bieten die Kurse dann einen Partnerabend an, wo die Partner mit dabei sind. Ich fand den Kurs toll, Kontakt zu Frauen, die im gleichen Zeitraum entbinden wie ich und er hat mir auch die Angst genommen vor der Geburt, ich fรผhlte mich deutlich besser vorbereitet. Mein Mann fand den partnerabend auch super. So konnte er mich wรคhrend der Wehen super unterstรผtzen, wusste was zu tun ist und stand nicht hilflos im KreiรŸsaal rum. 
  • Kรผmmert euch rechtzeitig um eine Hebamme, die euch nach der Geburt zu Hause besucht. Diese Hebammen sind heutzutage leider ziemlich rar, da dieser Beruf aus zu sterben droht. Er ist einfach zu schlecht bezahlt. Deshalb sind viele Hebammen schnell ausgebucht. So eine Hebamme ist Gold wert nach der Geburt und eine super Hilfe und Unterstรผtzung. Gerade beim ersten Baby sollte man diese nette Person zu Rate ziehen. Wenn ihr eine tolle erwischt sind die Besuche von ihr Balsam fรผr die Seele.
  • Kauft nicht alles erst zum Schluss hin, sondern alles nach und nach. So spart ihr fรผr den Moment Geld und habt die Ausgaben nicht alle auf einem Haufen.
  • Kauft Kleidung und das was man noch gebraucht gut erhalten bekommen kann gebraucht, denn die kleinen wachsen einfach zu schnell und jeder gesparte Euro kann andersweitig verwendet oder gespart werden.
  • Habt das Kinderzimmer rechtzeitig fertig, so habt ihr zum Schluss hin keinen Stress damit und kรถnnt euch voll und ganz aufs Baby freuen.
  • Verratet den Namen eures Babys erst wenn das Baby da ist oder behaltet zumindest den vollen Namen, falls es zwei Namen bekommen soll, weitesgehend fรผr euch. So vermeidet ihr Diskussionen รผber die Namensgebung und kรถnnt euch so nicht verunsichern lassen und das Baby bekommt so definitiv den Namen, den IHR euch als Eltern ausgesucht habt.

๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•๐Ÿ’•

Keine Kommentare:

Kommentar verรถffentlichen